Für Smartphones, Tablet-PCs, Windows Phone: Ersatz-Menü
Datenschutzerklärung

>>> 11.05.2019: Neuigkeiten (News) ... Hier klicken

Radio-Kameras bzw. Kamera-Radios

08.01.2019 / 11.01.2019

 

national-c-r1-11.jpgEine gewisse Besonderheit in der Welt der Radios waren die Radio-Kameras oder eben auch Kamera-Radios.

 

Es scheint einige Jahre reizvoll gewesen sein, ein Radio mit einem Fotoapparat zu kombinieren und als eine Einheit zu realisieren. Ist auch nachzuvollziehen. Unterwegs mit dem Koffer/Taschen-Radios Musik und Nachrichten zu hören, aber auch mal hier und da schnell ein Foto machen zu können.

 

 

Radio-Kamera: GEC Gelenex G822 -->

 

Es hat dieser These folgend über Jahre hinweg Versuche der Industrie gegeben, Radio-Kameras am Markt zu platzieren. Es sieht aber so aus, dass sich dieser Radio-Typ nicht richtig durchsetzen konnte. Heute ist das ganz anders:

 

Jedes Smartphones kann per Stream Radio empfangen und viel mehr. Es gibt aber (noch) Smartphones, die nicht nur Radio-Streams abspielen, sondern auch analoges UKW-FM-Radio als Fähigkeit haben und auch (u.A.) Fotos aufnehmen können.

 

Kehren wir aber zurück in die Jahre der klassischen Radio-Kameras. Schon zu Zeiten der Röhrenradios gab es relaiv kleine Radio-Kameras.

 

 Es folgt hier eine nicht endgültige Auflistung von mir bekannt gewordenen Radio-Kameras in Firmen-Namen-Sortierung:

 

 

  • Air King Radio Camera, 1948, (Röhrenradio)
  • GEC Genelex G822, 1964
  • HTC EVO 3D, 2011, (Smartphone)
  • Kowa KTC-62, 1962
  • National C-R1, 1978
  • National (Panasonic) Radiocame C-R2
  • Tom Thumb Camera Radio, 1948, (Röhrenradio)
  • Tonspycam. Getarntes Uhren-Wecker-Radio mit Bild/Video-Aufzeichnung, auch Infrarot. Um 2010

 

 


 

Quellen:  Abring, Kadlubek, McKeown's, andere

© 1996/2019 Wumpus Welt der Radios. Rainer Steinführ, WGF | Besucherzähler: 2.224.933

Kontakt & Impressum | Sitemap | Admin-Login | Seitenanfang ↑