Für Smartphones, Tablet-PCs, Windows Phone: Ersatz-Menü
Datenschutzerklärung

>>> 21.01.2018 Neuigkeiten (News) ... Hier klicken

Kosmos electronic "radio-tech" telecommunication

Kosmos brachte um 1990 ein Experimentierbord heraus, mit dem 170 Experimente durchgeführt werden konnten. Dafür wurde eine Art Steckbord verwendet, mit dem Bauteile und Baugruppen mechanisch gehalten und elektrisch verbunden werden konnten. Unter Anderem konnte ein AM-Radio und ein FM-Radio aufgebaut werden. Auch Senderversuche waren möglich.

 

Das Steckbord und eine Bedienplatte bildeten einen Einheit. Auf der Bedienplatte war auch ein Lautsprecher integriert. Das Steckbord hatte Slots in denen nach Bedarf 4-Loch-Eineiten eingefügt werden konnten. Mittels kurzer Schaltdrähte (isoliert, aber mit Kontaktzonen) konnten dann die elektrischen Verbindungen gesetzt werden.

 

Es gab 9 Baugruppen (auf denen mehr als ein Bauteil zusammengefaßt waren) und auch Mini-Platinen (z.B. für einen Feldeffekt-Transistor oder ein IC).

 

Module:

 

  1. Antennen-Modul
  2. LC
  3. UKW (VHF)
  4. Mischer
  5. HF
  6. ZF
  7. NF-Verstärker
  8. Potentiometer P1
  9. Potentiometer P2
  10. (Lautsprecher)

 

Wer hat selbst aufgenommene Photos(also mit eigenen Bildrechten)  vom "radio-tech"? e-mail info@welt-der-alten-radios.de

 

 

... zurück zur Exeprimentier-Kästen-Seite

 

 

 

03.06.2014

© 1996/2017 Wumpus Welt der Radios. Rainer Steinführ, WGF | Besucherzähler: 1.786.155

Kontakt & Impressum | Sitemap | Admin-Login | Seitenanfang ↑